Home » Fraud in Der Gesetzlichen Jahresabschlussprufung. Moglichkeiten Und Grenzen Der Aufdeckung by Christian Schulz
Fraud in Der Gesetzlichen Jahresabschlussprufung. Moglichkeiten Und Grenzen Der Aufdeckung Christian Schulz

Fraud in Der Gesetzlichen Jahresabschlussprufung. Moglichkeiten Und Grenzen Der Aufdeckung

Christian Schulz

Published October 20th 2008
ISBN : 9783640189199
Paperback
128 pages
Enter the sum

 About the Book 

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel (Institut fur Rechnungswesen und Revision), 60 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine BefragungMoreBachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel (Institut fur Rechnungswesen und Revision), 60 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Befragung zwischen Fruhjahr 2005 und Fruhjahr 2007 unter 1.166 deutschen Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen kam zu einem ernuchternden Ergebnis: Knapp die Halfte (49%) der befragten Gesellschaften wurde im Erhebungszeitraum Opfer von Korruption, Unterschlagung, Bilanzdelikten oder anderen Formen von Wirtschaftskriminalitat. Der Gesamtschaden wird auf gut sechs Milliarden Euro geschatzt, was die Verluste von Privatpersonen noch nicht mit einbezieht. Aufgrund verschiedener, teilweise spektakularer Betrugsfalle sind Verstosse verstarkt Gegenstand offentlicher Diskussionen geworden. Als Beispiele fur Deutschland seien hier nur Falle wie Balsam/Procedo, Flowtex und Comroad genannt. In den USA wurden mit Enron und WorldCom Betrugsfalle von historischem Ausmass bekannt, die nicht nur Auswirkungen fur die unmittelbar geschadigten Aktionare und Glaubiger, sondern auch fur den gesamten Berufsstand der Wirtschaftsprufer hatten. Auch wenn diese Beispiele nur Einzelfalle darstellen, die aufgrund der Schadenshohe und der Vielzahl der Geschadigten ausserhalb der Unternehmen eine entsprechend grosse Offentlichkeitswirkung entfalten, muss darauf hingewiesen werden, dass die Zahl der von Wirtschaftskriminalitat betroffenen Unternehmen nicht nur hierzulande, sondern weltweit stetig anste